Erdnussbutter Kekse / homemade Peanutbutter Cookies: kleiner Rezeptquickie zum Wochenende

Erdnussbutter-Fans aufgepast! köstliche Erdnussbutter Kekse / Peanutbutter Cookies quick & easy, hier gibt’s das ultimative Rezept!

Gehört Ihr auch zu der Fraktion, die aufhorcht, sobald das Stichwort „Erdnussbutter“ fällt? So geht es zumindest mir. Alles, wo in der Zutatenliste in irgendeiner Form Erdnüsse oder Erdnussbutter auftauchen, egal ob süß oder herzhaft, wird bei mir automatisch abgespeichert unter „DAS kann ja einfach nur gut sein“.
Und in Form von Cookies sowieso. In Amerika gibt’s Cookies ja ganz klassisch zu einem Glas Milch – für mich sind sie der ultimative Life-Hack, wenn ich mir (mal wieder) vorgenommen habe, ein bisschen sparsamer umzugehen mit Süßigkeiten, Kuchen & Co. Das Stück Kuchen beim Lieblingsbäcker kann ich mir nämlich prima verkneifen und mir dann auch selber auf die Schulter zu klopfen. Um dann zuhause als allererstes in die Keksdose zu greifen. Ist ja nur ein Keks. Oder vielleicht auch mal zwei oder drei, weil sie einfach zu lecker sind. Also Ihr seht, Selbstbetrug kann ich super…

Erdnussbutter-Kekse_Peanutbutter-Cookies-Rezept_quick_and_easy

Das kommt Euch bekannt vor? Fein, dann freut Ihr Euch ja vielleicht über meinen kleinen Rezept-Quickie zum Wochenende. Das Rezept funktioniert ganz prima mit gekaufter Erdnussbutter (ob creamy oder crunchy bleibt da ganz Eurer persönlicher Vorliebe überlassen), genauso gut könnt Ihr die Erdnussbutter natürlich auch noch selber machen.

Erdnussbutter-Kekse_Peanutbutter-Cookies-Rezept_quick_and_easy

schnelle Erdnussbutter Kekse / Peanutbutter Cookies – hier kommt das Rezept:

Da das Rezept ein amerikanisches ist, sind die Zutaten in Cups angegeben, serviceorientiert wie es ja so meine Art ist, habe ich es Euch aber umgerechnet. Aber vielleicht habt ihr ja sogar Messlöffel mit Cupangaben in der Schublade – dann ist es anders vielleicht sogar einfacher.

Das braucht Ihr:

110 g (1/2 cup) braunen Zucker

110 g (1/2 cup) weissen Zucker

110 g (1/2 cup) weiche Butter (gerne gesalzen, falls nicht zur Hand die Salzmenge hinterher einfach ein wenig erhöhen)

1 Ei (Gr. L)

1 TL Vanilleextrakt

225 g (1 cup) Erdnussbutter

175 g (11/2 cups) Mehl

1 TL Natron

1/2 TL Meersalz

Und so wird’s gemacht:

1. Den Ofen auf 180 Grad vorheizen. Zuerst weiche Butter und Zucker schaumig schlagen. Das Ei, Vanilleextrakt und die Erdnussbutter zugeben und gut verrühren.

2. Mehl und Natron zugeben und alles gut miteinander vermischen.

3. Mit der Hand ca. 25 kleine Kugeln rollen und in Zucker wälzen. Die Kugeln dann nebeneinander auf ein Backblech setzen (nicht zu dicht, sie werden beim Backen nämlich deutlich größer) und mit einer Gabel etwas platt drücken

4. Bei 180 Grad 12 Minuten backen und dann auf einem Kuchengitter gut auskühlen lassen.

Erdnussbutter-Kekse_Peanutbutter-Cookies-Rezept_quick_and_easy
Erdnussbutter-Kekse_Peanutbutter-Cookies-Rezept_quick_and_easy

Vorsicht: wenn Ihr die Kekse aus dem Ofen holt, sind sie noch ziemlich weich. Also -auch wenn’s schwerfällt- erstmal ordentlich auskühlen lassen.

Chunky oder chewy? Ihr habt die Wahl!

Die Cookies sind von der Konsistenz eher „chewy“, wie viele amerikanische Cookies. Wer’s also lieber etwas knackiger mag, lässt sie vielleicht ein paar Minütchen länger im Ofen. Ich mache das gerne, allerdings dabei bitte gut aufpassen, dass sie nicht zu dunkel werden.
Statt mit Zucker könnt Ihr die Kekse vor dem Backen übrigens auch mit gehackten Erdnüssen bestreuen – auch lecker, ich hatte nur leider grad keine zur Hand.

Ich mag ja Rezepte, die mit wenigen Zutaten auskommen und schnell gemacht sind. Und vielleicht konnte ich Euch jetzt ja auch inspirieren, die Keksvorräte wieder ein wenig aufzustocken. Ich muss auf jeden Fall wieder Nachschub backen. Meine Familie (aka der Mann und ich) haben da in der letzten Woche nämlich ganze Arbeit geleistet. Und das Wetter lädt ja auf jeden Fall dazu ein, es sich heute Nachmittag mit Tee & Keksen auf dem Sofa gemütlich zu machen, oder?

Euch allen ein feines Wochenende & habt’s hübsch

Eure Britta

P.S. Ihr kriegt auch nicht genug von Erdnüssen? dann guckt doch mal hier: hier verrate ich Euch noch ein weiteres fantastisches Rezept mit Erdnüssen.

Erdnussbutter-Kekse_Peanutbutter-Cookies-Rezept_quick_and_easy
Erdnussbutter-Kekse_Peanutbutter-Cookies-Rezept_quick_and_easy

4 Kommentare bei „Erdnussbutter Kekse / homemade Peanutbutter Cookies: kleiner Rezeptquickie zum Wochenende“

  1. Die sehen fantastisch aus. Werden auf jeden Fall ausprobiert.

    1. Sind auch unglaublich lecker. Ausprobieren dringend empfohlen!
      Hab‘ ein schönes WE & liebe Grüße, Britta

  2. In der Zutatenliste steht „Soda“, aber Du meinst bestimmt „Natron“(baking soda), oder?

    1. Selbstverständlich. Beim Übersetzen nicht aufgepasst. Lieben Dank für den Hinweis & und einen feinen Sonntag für Dich! glg von Britta

Schreibe einen Kommentar