schnelle Zucchini-Tarte mit Feta und Minze

Ein schneller, herzhafter Snack aus knusprigem Blätterteig: diese Zucchini-Tarte mit Feta und Minze ist schnell gemacht und in unter 10 Minuten im Ofen!

Friday again – und damit auch wieder mal Zeit für einen schnellen Rezeptquickie zum Wochenende (ist das jetzt eigentlich doppeltgemoppelt? Egal- Ihr wisst, was ich meine).
Heute gibt’s eine Blätterteigtarte mit Zucchini, Feta und Minze. Ordentlich Zitronenaroma sorgt für Frische und lässt einen zumindest geschmacklich ein wenig in den Süden reisen.

Zucchini-Tarte: eine gelungene Kombination aus Blätterteig, Feta und Minze.

schnelle Zucchinitarte mit Feta und Minze – unser Dauerbrenner und in unter 10 Minuten im Ofen

Ich weiß nicht, wie oft ich diese Zucchini-Tarte schon gebacken, irgendwo mithingebracht oder das Rezept weitergegeben habe. Unzählige Male jedenfalls. Vegetarische Gemüsekuchen kommen doch immer gut an, oder?
Dann ist sie -völlig zu Unrecht, wie ich finde- ein wenig in Vergessenheit geraten. Wenn’s schnell gehen sollte, haben wir in der letzten Zeit eher auf Flammkuchen in den unterschiedlichsten Varianten gesetzt.
Aber neulich ist mir das Rezept wieder in Hände gefallen und ich MUSSTE sie einfach mal wieder backen. Und was soll ich sagen – sie ist mindestens noch genauso gut wie früher. Feta und Minze sind geschmacklich einfach immer eine Super-Kombi und passend perfekt zur Zucchini!

Zucchini-Tarte: eine gelungene Kombination aus Blätterteig, Feta und Minze.

Ihr wollt das Rezept? Das hab‘ ich mir gedacht.
Bitteschön, die schnellste Zucchini-Tarte ever, ich schwör‘:

Das braucht Ihr:

  • 1 Rolle fertiger Blätterteig
  • 4 Zucchini (in dünne Scheiben geschnitten)
  • 2 EL Zitronenöl
  • Meersalz
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 1 Ei
  • 200 g Feta, zerbröselt
  • 1 Handvoll frische Minzblätter

Und so geht’s:

1. Ofen auf 200 Grad vorheizen und den Blätterteig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.

2. In einer Schüssel die Zucchinischeiben mit dem Zitronenöl, Salz und Pfeffer mischen. (Wer möchte, kann auch Olivenöl und frisch abgeriebene Zitronenschale nehmen.)

3. Die Zucchinischeiben leicht überlappend auf dem Blätterteig auslegen und dabei nach aussen einen Rand von ca. 1cm lassen. Diesen mit dem verquirlten Ei bestreichen.

4. Die Tarte jetzt in den Ofen geben und ca. 2o Minuten backen, bis der Blätterteig eine hübsche goldbraune Färbung angenommen hat, bzw. die Zucchinischeiben gar sind (deswegen ist es wichtig, sie WIRKLICH dünn zu schneiden)

5. aus dem Ofen nehmen und direkt mit dem zerbröselten Feta bestreuen. Die Minzblättchen darüberzupfen, und vor dem Servieren noch ein wenig frisch gemahlenen Pfeffer (wer mag!) und ein paar Tropfen Olivenöl darübergeben. Fertig!

Zucchini-Tarte: eine gelungene Kombination aus Blätterteig, Feta und Minze.
Zucchini-Tarte mit Feta und Minze: ein schneller leckerer Snack nicht nur für Gäste!

Wie Ihr seht, superunkompliziert und easypeasy in der Zubereitung und sofern Ihr auf fertigen Blätterteig setzt, auch in unter 10 Minuten im Ofen. Das nenn‘ ich mal fix, und so schnell hattet Ihr noch nie eine köstliche, frischgebackene Tarte auf dem Tisch, wetten?
Und wer weiß, die neuesten Corona-Bestimmungen erlauben ja sogar wieder ein Treffen in kleinerer Runde. Das heißt, Ihr könntet mit dieser Zucchini-Tarte am Wochenende ja sogar schon wieder Gäste beeindrucken. Frisch aus dem Ofen so als kleiner Appetizer oder Häppchen zum Wein finde ich sie am Besten. Genauso gut macht sie sich aber auch als schnelles Abendessen für zwei und die Reste schmecken selbstverständlich auch am nächsten Tag noch.

Zucchini-Tarte mit Feta und Minze: ein schneller leckerer Snack nicht nur für Gäste!

Wenig Aufwand, grosse Wirkung – solche Rezepte liebe ich ja. Und Blätterteig sowieso. Deswegen lohnt es sich sehr, auch immer eine Rolle im Kühlschrank zu haben.

Vielleicht habt Ihr jetzt ja Appetit bekommen und probiert die Zucchini-Tarte selber mal aus. Dann lasst mir doch gerne ein kleines Feedback da. Ich find’s nämlich immer spannend, ob und wie meine Rezepte bei Euch ankommen.

bis zum nächsten Mal, habt’s hübsch & genießt das Wochenende,

Eure Britta

Schreibe einen Kommentar