Go Back

Ultrasaftiger Carrot-Cake mit Limettenfrosting

Vorbereitungszeit30 Min.
Zubereitungszeit1 Std.
Gericht: Kuchen
Keyword: Carrot Cake, Möhrenkuchen, Osterrezept

Zutaten

  • 4 Eier
  • 250 g Zucker
  • 185 ml Sonnenblumenöl
  • 300 g Mehl
  • 1/2 TL Salz
  • 2 TL Backpulver
  • 1 TL Natron
  • 2-3 TL Zimt
  • 400 g Möhren, feingeraspelt
  • 75 g Walnusskerne, gehackt

für das Frosting:

  • 150 g sehr weiche Butter
  • 200 g Puderzucker
  • 180 g Frischkäse
  • abgeriebene Schale von 2 Limetten

Anleitungen

  • 1. Den Ofen vorheizen und eine Springform (24cm Durchmesser) gut einfetten.
    2. Eier und Zucker zu einer cremigen Masse verschlagen, dann nach und nach das Öl unterrühren.
    3. Mehl, Salz, Backpulver und Natron in eine Schüssel sieben. Zu der Eimasse geben und gut verrühren.Die geraspelten Möhren (Karotten) und die gehacken Walnüse dazugeben und mit dem Handrührgetät unterschlagen.
    4. Den Teig in die Form geben und glatt streichen. In den vorgeheizten Ofen schieben: nach ca. 50-60 Minuten (Stäbchenprobe machen!) sollte der Kuchen in der Mitte schön aufgegangen sein. Unbedingt gut abkühlen lassen, bevor Ihr ihn aus der Form löst.
    5. Währenddessen das Limetten-Topping zubereiten: dafür die (weiche!) Butter mit dem Puderzucker schaumig schlagen (am Besten geht das, wenn Ihr erst einen Holzlöffel nehmt und später das Rührgerät!). Zum Schluss den Frischkäse und die Limettenschale unterrühren. Nach Belieben Garnieren. Statt Limettenschale gehen natürlich auch Möhrenraspel, Walnüsse oder Pistazien. Wer noch österlicher mag, nimmt kleine bunte Ostereier, Marzipanhäschen oder -möhren.