Märzmomente: (m)ein Monatsrückblick

Tschüß März, du sehr spezieller Monat. Ich glaube, Dein Drehbuch hätte keiner von uns in dieser Dramatik schreiben können, und ich suche immer noch manchmal verzweifelt nach der Reset-Taste. Aber selbst wenn: Was hätten wir eigentlich aufhalten können? Was anders machen? Tschüß März, du Monat voller Fragen, Sorgen aber auch so viel kleiner Freuden. Du […]

#Life in times of Corona: Wenn die Welt sich plötzlich langsamer dreht

#lifeintimesofCorona – der wohl meistgenutzte Hashtag der letzten Tage. Aber wie genau sieht dieses „life“ denn nun aus? Zuhausebleiben ist das Gebot der Stunde. Ich bin es ja gewohnt, viel alleine vor mich hin zu tüddeln, und muss glücklicherweise auch nicht nebenbei noch kleine Kinder bespaßen. Deswegen fällt mir die Umstellung vermutlich nicht ganz so […]

Februarschnipsel: (m)ein Monatsrückblick

Puh, einmal tief durchgeatmet, und den zweiten Monat des Jahres abgehakt. Tschakka. Denn dass der Februar und ich nicht die allerbesten Freunde sind, ist mittlerweile wohl hinlänglich bekannt. Im letzten Jahr hat mich ja ein besonders hartnäckiges Tief erwischt, das wollte ich in diesem Jahr nicht unbedingt wiederholen. Und war deswegen froh, dass der Februar […]

meine zwanzig Dinge am Zwanzigsten

„Das Leben wird vorwärts gelebt und rückwärts verstanden“ Passend zu dem Spruch von Kierkegaard und der Vollständigkeit halber darf nach meiner kleinen Rückschau aufs vergangene Jahr der Blick nach vorne natürlich nicht fehlen. Keine Bucketlist, dafür aber meine Dinge in 2020. Konkrete Ziele, die ich für mich selber definieren mag, aber auch kleine Notizen und Wünsche. Wünsche an mich selbst, aber auch […]

hallo 2020-ein paar Gedanken aus der Mitte des Lebens

Eigentlich wollte ich diesen Post gar nicht schreiben. Ein schnöder Jahresrückblick schien mir in Anbetracht der aktuellen Situation, sowohl meiner eigenen aber auch der globalen Lage, irgendwie trivial. Es gäbe so vieles zu sagen, macht aber gleichzeitig auch sprachlos. Mich zumindest. Und trotzdem drehen sich seit einigen Tagen Worte und Sätze in meinem Kopf- und bevor ich voll ins […]

schnelles Weihnachtskarten-DIY mit Linoldruck

Mal Hand aufs Herz jetzt: wer freut sich nicht, wenn sie einem aus dem Briefkasten entgegenflattert: die gute alte Weihnachtskarte? Ein persönlicher Gruß zum heiligen Fest, handgeschrieben, selbstgestaltet und mit Liebe auf den Weg gebracht? Ich jedenfalls sehr! Früher habe ich alle eingehenden Weihnachtswünsche an einer langen Girlande im Flur oder am Kamin aufgehängt- und sie […]

Saftig, schokoladig, lecker: Rote Beete-Schokokuchen

Rote Beete-Schokoladenkuchen: ein schneller Rührkuchen mit dem gewissen Extra- extraschokoladig und supersaftig. Juhuu, Ihr Lieben! Bevor die große Weihnachts-Backsause so richtig startet, hab‘ ich hier noch was für Euch. Ihr liebt Schokolade? Ihr liebt Schokoladenkuchen? So richtig g..l saftigen Schokoladenkuchen? Dann bitte unbedingt weiterlesen. Das hier ist nämlich die absolute Schoko-Offenbarung. Schokoladenkuchen next Level sozusagen. Schokoladenkuchen next Level Ich […]

zwischen Trends und Traditionen: (m)ein Tag auf der Formland

Am Wochenenende war es wieder soweit, die FORMLAND in Herning hatte zum mittlerweile 71. Mal  (!) ihre Türen geöfnet und das hieß auch für mich wieder einen Tag lang einzutauchen in die Welt des dänischen Designs. Kein leichtes Unterfangen, denn bei so vielen Ausstellern und 8 Hallen reichte es diesmal tatsächlich nur für einen groben Überblick. Den haben wir allerdings aufs […]

von Dummheit, chronischer Unpünktlichkeit & legendären Festen: meine fünf Fragen am Fünften im August

So, nachdem ich die Juli-Ausgabe der #fünfFragenamFünften einfach mal ganz elegant unter den (Camping-) Tisch habe fallen lassen, bin ich diesmal natürlich wieder am Start und motiviert bis in die Haarspitzen. Die übrigens dringend mal wieder einen Friseur bräuchten, by the way…, aber das ist ein anderes Thema Mal schauen, was Nic in diesem Monat […]